Es spielt das Jahr 1980.

Wimbledon steht unter dem Vorzeichen des von der ganzen Welt erwarteten Finals zwischen Björn Borg (Sverrir Gudnason) und John McEnroe (Shia LaBeouf).

Die schwedische Nummer 1, Gentleman, die Kontrolle in Person, gegen den exzentrischen Newcomer aus New York. Der nordische Kühle gegen den US-Hitzkopf. Doch diese beiden Grössen des weissen Sports sind sich
viel näher als man glauben könnte.

Ein unvergessliches Finale bleibt in den Köpfen der Zuschauer gespeichert.

Borg und McEnroe: Frühere Rivalen und beste Feinde.